Beschreibung

Datum

Mittwoch, 10.10.2018
Veranstaltungsort: Berg/Ravensburg

Beginn

09:00 Uhr

Ende

16:30 Uhr

Leitung

Dipl.-Ing. BA Peter Schirmer

Auszug aus dem Inhalt

Die Interaktion zwischen GraPS und KAREL, Arbeitsweise

KAREL

  • Datenaustausch: ISYBAU XML und DWA M150
  • Das Datenmanagement Überblick (Datenblätter, Funktionen)
  • Datenaufbereitung für die grafische Darstellung
    • Inspektionen verwalten und bearbeiten (Berichte, Filme, Bilder)
    • Stationierung umdrehen
    • Stationierung anpassen
    • Leitungen automatisch erzeugen
  • Zustandsbewertung durchführen
    • Kanalbestandsgrafik erstellen
    • Datenbankabfragen formulieren (mit Hilfe von Microsoft Access)
  • Sanierungsplanung durchführen
    • Sanierungsgrafik erstellen
    • Sanierungen auswerten
    • Sanierungskosten zusammenstellen

GraPS

  • Datenerfassung und Datenbankzugriff – kurz das Wichtigste
  • Abfrageergebnisse in GraPS visualisieren
  • Stutzenplan erstellen
  • Ergebnisse der Zustandsbewertung darstellen
  • Sanierungspläne erstellen
  • Ergebnisse der Zustandsbewertung bei der Sanierungsplanung sinnvoll nutzen
  • Zustandsdaten bei der hydraulischen Sanierung berücksichtigen
  • Bilder und Filme nutzen

Ziele

Die Teilnehmer sollen bei dem Workshop den sichern Umgang mit KAREL und GraPS insbesondere die Nutzung der Informationen über den Zustand bzw. Sanierung des Kanals in GraPS eingeübt und anhand von Beispielen aus der Praxis unter Anleitung vertieft werden.

Zielgruppe

Ingenieure, Techniker und Zeichner, die Berechnungen, Planungen und Auswertungen mit unserer Software durchführen wollen oder deren Ergebnisse beurteilen bzw. bewerten müssen.

Zur Anfrage

Teilnahmebedingungen

Arbeitsplatz:

Jedem Teilnehmer steht ein PC einschließlich der für die Übungen erforderlichen Software zur Verfügung.

Anmeldung:

Wenn Sie sich für den Workshop interessieren, können Sie sich telefonisch unter 0751/56020-0 oder über das Anmeldeformular anmelden. Bei Verhinderung kann ein Ersatzteilnehmer gemeldet werden. Bei einem Rücktritt von der Teilnahme unter Einhaltung einer Frist von weniger als 1 Woche vor der Veranstaltung, berechnen wir eine Unkostenpauschale in Höhe der halben Teilnahmegebühr. Jeder Teilnehmer des Workshops erhält eine Teilnahmebestätigung. Anreise- und Hotelinformationen finden Sie auf unserer Anreise-Seite.

Kosten:

Die Kosten für den Workshop betragen 275,00 € + MWSt. = 327,25 €. In der Gebühr sind die Tagungsgetränke und ein Mittagessen enthalten.

Anfrage